FORMEL VON SILDENAFIL
WICHTIGE INFOS IM ÜBERBLICK
Freiname Sildenafil Citrate
Handelsname Lovegra
Summenformel C22H30N6O4S
CAS-Nummer 171599-83-0 (Sildenafil Citrate)
PubChem 5212
ATC-Code G04BE03
DrugBank DB00203
Kurzbeschreibung Enzymhemmung der Phosphodiesterase-5
Libidosteigerung homöopatisch Lovegra kaufen in der Apotheke

Lovegra kaufen

6 pflanzliche Medikamente gegen sexuelle Unlust im Überblick

Wie können Frauen mit Hilfe von homöopathischen Mitteln ihre sexuellen Störungen bewältigen?

Ein qualitatives Geschlechtsleben ist für das weibliche und männliche Wohl-Ergehen wirklich von Bedeutung. Aber manche Männer und Frauen können an bestimmten geschlechtlichen Störungen leiden, was die Verhältnisse belastet. In manchen Beziehungen verschlimmert sich das Intimleben. Dazu können solche Faktoren beitragen wie Mattigkeit, seelische Probleme, Stress, physisches Altwerden. Viele Menschen können dabei Interesse für Sex verlieren.

Immer häufiger in der Öffentlichkeit und Expertengemeinschaft wird der weibliche sexuelle Lustmangel besprochen. Betroffene Frauen würden ein rein natürliches Mittel zur Libidosteigerung bevorzugen, weil sie betreffs der Verwendung der Hormonmittel eine skeptische Haltung einnehmen.

Beschwerden übers Intimlebens können das Eigenwertgefühl und Eheverhältnisse erheblich verschlechtern. Sexuelle Störungen bei Frauen äußern sich durch Orgasmusprobleme, schwaches Lustempfinden, Erregungsbeschwerden, geringe vaginale Befeuchtung, Weh beim Geschlechtsakt. Der abwesende oder schlechte Sex ist ein beachtenswerter Faktor für das Scheitern oder die Festigkeit der Verhältnisse und Ehen. Jetzt erzählen wir Ihnen über einige natürliche Medikamente gegen sexuelle Unlust bei Frauen.

Kann Xarita bei weiblichen Sexualproblemen helfen?

Xarita ist ein unikales Produkt zur Steigerung des Kontrektationstriebs bei Frauen. Das Mittel ist völlig pflanzlich und gründet sich auf der Aromatherapie, es enthält keine Hormone oder chemischen Komponenten und veranlasst keine Nebeneffekte. Es wird lokal einfach eingesetzt, wirkt schnell und effektiv. Die Gynäkologen und Experten empfehlen Xarita für Frauen, die Nebenwirkungen der Hormonalpräparate völlig vermeiden wollen. Das homöopathische Mittel zur Libidosteigerung Xarita wird in den Fällen indiziert: keine Liebeslust, Störungen der sexuellen Erregung, kein oder seltener Höhepunkt, Schmerzen während der Intimität. Das Präparat ist unbedenklich.

Die Forschungen, die 2007 durchgeführt wurden und an denen 167 Frauen teilgenommen haben, belegten die Wirkungskraft von Xarita. Sexuelle Unlust kann zu den Nebenwirkungen mancher Medikamente gehören (Empfängnisverhütungsmittel, Antidepressiva usw.). Unabhängig von der Vorgeschichte berichteten über 70 Prozent der Untersuchten über eine signifikante Steigerung ihres sexuellen Verlangens und der Erregung.

Xarita eignet sich perfekt für das Erhöhen der weiblichen Libido beim Vorspiel, manueller Stimulation, vaginalem Verkehr und Masturbation. Nicht nur Frauen mit Sexualstörungen können Xarita anwenden, jede Frau kann mit Xarita ihren Geschlechtstrieb intensivieren. Das Mittel erhöht die Libido, die Erregung, die vaginale Geschmiertheit, die Fähigkeit den Höhepunkt zu haben, die Befriedigung. Die Komponenten in Xarita aktivieren den Blutkreislauf in den empfindlichen weiblichen Geschlechtsorganen.

Xarita enthält nur die Aromatherapie-Öle und verschiedene pflanzliche Extrakte. Das ist unschädlich, Xarita zu lecken oder zu schlucken, weil die Komponenten untoxisch sind. Die Öle haben eine hohe physische Toleranz für die empfindliche Haut und die Schleimhaut. Dadurch werden diese Stoffe in verschiedenen kosmetischen Mitteln eingesetzt. Das pflanzliche Medikament gegen sexuelle Unlust bei Frauen ist rezeptfrei. Es gibt keine bekannten Kontraindikationen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Dabei wird die Anwendung der latexfreien Kondome empfohlen. Das homöopathische Mittel zur Libidosteigerung Xarita enthält keine Hormone. Die Anwendung der Hormonmittel ist für manche Frauen beschwerlich, weil sie oft bestimmte Probleme bedingen. Für Frauen mit einer beschränkten Sexualfunktion kann Xarita eine gute Alternative darstellen.

Unter gewissen Bedingungen kann eine Hautirritation im Falle der Kandidose entstehen. In solchen Situationen soll die Anwenderin warten, bis die Symptome verschwinden. Xarita soll von Frauen nicht angewandt werden, die eine Allergie den Bestandteilen gegenüber haben.

Ist es möglich, mit Androxan 600 Femme die Libido zu steigern?

Androxan 600 Femme stellt ein qualitatives Nahrungsergänzungsmittel dar, das imstande ist, zu mehr Leistungsfähigkeit, Energie, Lebensfähigkeit und Spaß zu verhelfen. Das homöopathische Mittel zur Libidosteigerung wird in Deutschland produziert und unterliegt den Qualitätsprüfungen.

Androxan 600 Femme besteht aus der Kombination von den pflanzlichen Komponenten, die einen erfrischenden Effekt auf den Körper ausüben und nach der Dosis und Art perfekt abgestimmt sind. Eben der Synergismus von gewissen natürlichen Wirkstoffkombinationen macht das Präparat so wirkungsvoll. Das Potenzmittel für Frauen Androxan 600 Femme trägt bei hormonell bedingtem Libidomangel und sexueller Unlust von Frauen zu einer Hebung des Geschlechtstriebs bei.

Androxan 600 Femme ist durch pflanzlichen Komponenten als ein Nahrungsergänzungsmittel zertifiziert. Der Auszug von Paulina cupana als die Wirksubstanz mit Coffein zusammen stimuliert den Organismus. Dabei ist nach dem ersten Einsatz von Mattigkeit und auch Lustlosigkeit nichts mehr zu spüren.

Das homöopathische Mittel übt solchen Effekt aus: verminderte Müdigkeitserscheinungen und Stressempfinden, bessere Lustempfindung und Blutumlauf, stärkerer Bedarf an Zärtlichkeiten und Verkehr, Anstieg des weiblichen Kontrektationstriebs, mehr Wohlbehagen und Lebenskraft, bessere Höhepunkte. Der positive Einfluss der Bestandteile auf den Energiestoffwechsel wurde von der europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit bewiesen.

Hilft Deseo den weiblichen Libidomangel zu bewältigen?

Deseo stellt ein homöopathisches Mittel zum Verbessern vom Intimleben und Heilbehandlung der Beschwerden der weiblichen und auch männlichen Genitalorgane dar. Deseo kann den Frauen und Männern mit Libidomangel und einer sexuellen Schwäche helfen. Es ist ein flüssiges Heilmittel und dadurch so einfach beim Einsatz. Das aktive Element heißt Turnera diffusa. Diese Damiana-Pflanze ist durch ihre libidosteigernden Beschaffenheiten bekannt. Sie wurde schon in der Maya-Kultur als ein Aphrodisiakum verwendet. Die Pflanze intensiviert den Blutumlauf in den Genitalien, was ein aktives Geschlechtsleben ermöglicht.

Dieser Heilstoff ist nicht an den exakten Einsatz vor der Intimität gebunden, wobei die relevante Spontaneität beim Verkehr bleibt. Nun soll die Frau den Liebesakt nicht exakt planen. Deseo wird zum Großteil problemlos vertragen, es verursacht keine bekannten Nebeneffekte und ist somit für eine dauerhafte Therapie passend. Wechselwirkungen mit den Arzneien sind bei Deseo auch nicht bekannt.

Wenn die Anwenderin bestimmte Nebeneffekte erfährt, muss sie ihren Facharzt konsultieren. Deseo soll nicht eingesetzt sein, falls Sie: keinen Alkohol zu sich nehmen können, überempfindlich auf die Pflanze Turnera diffusa und andere Bestandteile reagieren. Die aktive Substanz ist an eine alkoholische Lösung gebunden. Der Effekt des natürlichen Heilstoffs kann durch gewisse schädigende Ursachen in der Lebensführung verschlimmert werden.

Können auch Frauen mit Yohimbin ihren Geschlechtstrieb erhöhen?

Yohimbine ist ein pflanzlicher Auszug aus dem Yohimbe-Baum, der in Westafrika seit Jahrhunderten als ein Aphrodisiakum für Frauen und Männer eingesetzt wurde. Frauen gebrauchen die Mittel mit Yohimbine, um die Libido, sexuelles Vergnügen zu verstärken und abzunehmen.

Laut den Untersuchungen ist Yohimbine ein Vasodilator. Das intensiviert den Blutstrom im Organismus, was die Fähigkeit zum Orgasmus und die Empfindlichkeit verbessert. Manche Frauen haben Nebenwirkungen nach dem Einsatz, besonders bei großen Dosen. Falls Yohimbine von gesunden Frauen in den empfohlenen Dosen verwendet wird, ist die Verträglichkeit ganz hoch und die Nebeneffekte sind minimal.

Yohimbe ist auch ein kurzzeitiger MAO-Inhibitor, wodurch es nur mit Vorsicht eingesetzt sein muss, besonders falls die Frau einen Bluthochdruck hat. Yohimbe muss mit den tyraminhaltigen Getränken, Esswaren und mit den Aminosäuren Phenylalanin oder Tyrosin nicht verwendet sein. Falls man es mit gewissen Arzneien einsetzt, kann Yohimbine gefahrvoll sein. Das hat auch gewisse Gegenindikationen. Yohimbin muss unter der Aufsicht des Facharztes gebraucht werden.

Ist das pflanzliche Medikament gegen sexuelle Unlust Evaviril wirksam?

Evaviril stellt ein neues Nahrungsergänzungsmittel dar, das auf den Organismus der Frauen angepasst wurde und Vitamine, Pflanzenauszüge, Folsäure, Eisen und Biotin enthält. Evaviril trägt zur Steigerung der weiblichen Geschlechtslust bei. Das pflanzliche Medikament enthält eine spezielle Kombination von Nährsubstanzen, die auf den Bedarf des weiblichen Körpers abgestimmt wurden. Das Präparat ist wohl verträglich, für den täglichen Einsatz geeignet, hormonfrei.

Evaviril weist fast keine Nebeneffekte auf. Stress zählt zu den häufigen Auslösern vom unerwünschten Libidoverlust. Das Mittel funktioniert entspannend. Die Kapseln können die Aufmerksamkeit von Kindern bewirken, deshalb sollen sie ausßerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden

Wie können Frauen mit Cefagil ihre Geschlechtslust verbessern?

Cefagil Tabletten, Ampullen und Tropfen enthalten die Wirksubstanz Turnera diffusa (Damiana). Sie sind für Frauen und Männer im Falle der sexuellen Unlust genehmigt. Dieses homöopathische Mittel zur Libidosteigerung kann sexuelle Störungen auf natürliche Weise behandeln. 684 Frauen und Männer nach dem 2-monatigen Einsetzen von Cefagil bestätigten das Verbessern von sexueller Erlebnisfähigkeit. Auch der Gebrauch von Cefagil wurde gut vertragen.

Cefagil befördert den Blutumlauf des Unterbauchs. Sein Einsatz ist sicher, einfach. Die Wirkung ist schonend. Das Lustempfinden, sexuelles Leistungsvermögen, die Erregbarkeit der Genitalien werden dabei verstärkt.

Da sexuelle Unlust langsam erscheint und verschwindet, ist der regelmäßige und anhaltende Gebrauch von Cefagil sehr wichtig. Der Körper benötigt bestimmte Zeit für die Veränderung. Es gibt kein Anwendungsrisiko bezugnehmend auf Reaktionsschnelligkeit, Nebeneffekte, Wechselwirkungen, Vorerkrankungen. Das pflanzliche Medikament gegen sexuelle Unlust ist für Menschen geeignet, die eine milde Lösung für sexuelle Probleme suchen. Deswegen vermeiden diese Menschen unzuträgliche Arzneien und wählen eine alte Heilpflanze aus.

Die Untersuchung über Erfahrungen mit Cefagil beweist den Erfolg dieser Methode. Beachten Sie, dass die Tropfen Alkohol enthalten. Aus diesem Grund sollen Leberkranke, Alkoholsüchtige, Menschen mit den Gehirnkrankheiten, Epileptiker erst nach Rücksprache mit dem Arzt das Präparat einsetzen.

Also, wir haben Vor- und Nachteile der bekanntesten pflanzlichen Medikamente gegen sexuelle Unlust bei Frauen verglichen. Nun können Sie das passende Mittel auswählen, falls Sie welches benötigen. Seien Sie gesund!


Quellen

  • Die haben Sie bestimmt im Haus: Welche Frühstücks-Zutaten das Sex-Leben aufpeppen. Bild der Frau. URL: www.bildderfrau.de
  • Sexlust steigern: So bekommen Sie wieder mehr Lust auf Sex. Women'sHealth. URL: www.womenshealth.de
  • Superfood gegen sexuelle Unlust. Maca: Anden-Wurzel für mehr Lust. LifeLine das Gesundheitsportal. URL: www.lifeline.de
Lovegra Packung 4 Stück